Ein hochwertiger Optiker muss auch im Raum eine Augenweide sein. Innenarchitektur für das Familienunternehmen Hunke.

Hunke Optik

Ludwigsburg / 2013–2017

Ein hochwertiger Optiker muss auch im Raum eine Augenweide sein. Innenarchitektur für das Familienunternehmen Hunke.

Hunke Optik

Ludwigsburg / 2013–2017

Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Storytelling.

Hunke bietet mit dem Geschäftsfeld Augenoptik Brillen für Individualisten und Fashionliebhaber. Im Bereich Sonnenbrillen weitet sich die Auswahl mit trendigen und jungen Produkten. Mit Materialauswahl und Farbwelt zitieren wir den Bereich Schmuck und Uhren, geben dem Optiker aber ein eigenständiges, urbanes Erscheinungsbild.

Die großen Fenster gewähren maximale Einsicht in das repräsentative Ladeninnere, das somit selbst zum Schaufenster wird. Regale aus leuchtend farbigem Plexiglas sind Blickfang und machen die Kunden neugierig. Der Eingang von der belebten Asperger Straße führt auf den zentralen Servicebereich mit angeschlossener Cafébar zu, der den Mittelpunkt des Raumes markiert und der Philosophie der Familie Hunke mit dem Fokus auf Service, Beratung und persönlichem Kundenkontakt Rechnung trägt. In entspannter Atmosphäre kann die Kundenbindung zwanglos intensiviert werden.

Die farbigen Regale zonieren die Bereiche für Sonnenbrillen, Korrekturbrillen und Lounge; das leuchtend rote Regal markiert den Übergang zum Juwelier und die Treppe ins Obergeschoss. Assoziationen an Schminktische wecken die präzise beleuchteten Vitrinen, die mit den dahinterliegenden dunklen Vorhängen die perfekte Bühne für die Präsentation der Brillen bieten. Die abgewinkelte Form mit den integrierten Spiegeln und der weiche Stoff erzeugen eine private Atmosphäre. In sich optisch zurücknehmenden Vitrinen aus dunklem Holz findet sich ausreichend Stauraum für das umfangreiche Sortiment.

Für die Beratung der Kunden stehen Bereiche mit unterschiedlichen Intimitäten zur Verfügung: Besprechungsinseln entlang der Fassade, zurückgezogene Sitznischen und Tische im hinteren Bereich sowie die Cafébar. Für schnell entschlossene Käufer können außerdem die Vitrinen für die Beratung im Stehen genutzt werden.

Der gesamte Laden ist mit einem geschliffenen Sichtestrich als Bodenbelag ausgestattet. Lose aufgelegte Teppiche markieren die Beratungsbereiche und schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Der Charakter des Raumes wird bestimmt von dunklem Holz, Lapislazuli und Rosenquarz-Tönen, aufgelockert von der glühenden Farbigkeit des Plexiglases und den leuchtenden weißen Vitrinen.

In enger Abstimmung mit den Bauherren haben wir für Familie Hunke Innenräume geschaffen, die mit hochwertigen Materialien den jeweils passenden, luxuriösen Rahmen für Schmuckstücke, Uhren und Brillen bilden, ohne bei den Kunden Schwellenangst zu erzeugen. Das realisierte Konzept verbindet in einer einzigartigen Symbiose neue und bestehende Gebäudeteile und Elemente zu einem tragfähigen Einzelhandelskonzept für die Zukunft des Familienunternehmens Hunke am Standort Ludwigsburg.

Auszeichnungen

  • 2018 / iF DESIGN AWARD
    Interior Architecture - Shop
  • 2018 / China Real Estate Design Award
    Merit Award
  • 2018 / Corporate Design Preis
    Award »Corporate Staging«
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Storytelling.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.

Die Regale aus leuchtend farbigem Plexiglas sind Blickfang und Präsentationsfläche für unverwechselbare Brillenmodelle.

Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Erinnerung.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Farben.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.

Der Charakter des Raumes wird bestimmt von dunklem Holz, Lapislazuli und Rosenquarz-Tönen, aufgelockert von der glühenden Farbigkeit des Plexiglases.

Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Oberflächen.
Hunke Optik, Ludwigsburg. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects, Humor.
Kunde
  • Hunke GmbH
Ort
  • Ludwigsburg
Status
  • Realisiert (2013–2017)
Kategorien
Fotograf/en
  • Zooey Braun
Team
  • Alexander Fehre
  • Gunter Fleitz
  • Peter Ippolito
  • Christian Kirschenmann
  • Tim Lessmann
  • Frank Peisert
  • Isabel Pohle
  • Enrique Sanz Segura
  • Verena Schiffl
  • Daniela Schröder
  • Anke Wankmüller
Partner
  • pfarré lighting design (Lichtplanung)
Copyright
  • Ippolito Fleitz Group
Veröffentlichungen

Magazine
Bücher
Zeitungen
Online-Medien