Wie man Luxus verkaufen und Träume konfigurieren kann

FOUR Suite

Frankfurt / 2020

Wie man Luxus verkaufen und Träume konfigurieren kann

FOUR Suite

Frankfurt / 2020


FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

Inmitten der Frankfurter Innenstadt entsteht mit dem FOUR ein neues Hochhausensemble. Die vier innovativen Türme, entworfen von UNStudio, werden ab 2023/2024 die Frankfurter Skyline spektakulär bereichern. Auf 30% der Fläche wird neuer Wohnraum geschaffen, ein Großteil davon im Premiumsegment. Wenn die Bauarbeiten für das FOUR abgeschlossen sein werden, tragen zwei der Türme auch die Handschrift der Ippolito Fleitz Group, die dort für die Gestaltung der öffentlichen Bereiche und der Wohnungsgrundrisse verantwortlich zeichnet.

Vom Wunsch-Traum zur Kauf-Entscheidung
Um die 242 Wohnungen im Turm T3 zu verkaufen, holt sich der Projektentwickler Groß & Partner ebenfalls die Expertise der Ippolito Fleitz Group. Mit der Gestaltung mehrerer Sales Center in China hat diese gezeigt, wie man Wohneigentum in einer aufwendigen Customer Journey im Raum als Reise durch Träume und Bedürfnisse verkaufen kann. Für Groß & Partner hat sie nun eine der größten Vermarktungs-Lounges im Bereich Wohnen in Deutschland realisiert. Bis zur baulichen Fertigstellung des FOUR ist die Suite der physische Touchpoint, der das Projekt bereits heute greifbar werden lässt. Die Suite befindet sich in einem Gebäude mit direktem Blick auf die Baustelle des FOUR. Hier atmen potenzielle Kunden die Atmosphäre der Stadt und spüren die Aura einer Wohnung mit Aussicht.

Um die Ecke gedacht
Bei der Gestaltung der FOUR Suite wurden die von der Frankfurter Branding-Agentur „hauser lacour“ entwickelten Markenleitlinien und das Corporate Design in den Raum übertragen. Deren polygonale Struktur wird von verschiedenen Elementen aufgegriffen, sodass sich die Marke konsequent durch Raum und Medien hindurchzieht. So ist bereits der Tresen, der die Besucher am Eingang empfängt, polygonal ausgeführt, genauso wie die Vitrinen und Podeste, in denen die Architekturmodelle ausgestellt sind. Für die Zonierung der einzelnen Bereiche werden wiederum polygonale Flächen im rechten Winkel in die Höhe aufgeklappt bzw. durch vieleckige Deckenelemente markiert. Die Kernbotschaft „Lebe die Stadt“ wird mit in inspirierenden Texten, Wandgrafiken und digitalen Medien als eigene Erzählung im Raum fortgesetzt.

Plane deinen Traum
Nach dem Ankommen warten interessierte Kunden zunächst in der Lounge oder können die Turmlandschaft des FOUR an Architekturmodellen erkunden. Von hier brechen sie dann zu ihrer persönlichen Entdeckungsreise auf. Die Customer Journey leitet nun über zu den einzelnen Raumtypologien. Im Unterschied zu vollausgestatten Musterwohnungen sind diese bewusst abstrakt gehalten. Hier werden nicht bestimmte Wohnsituationen nachgebaut, sondern Raumatmosphären vermittelt, die Freiraum lassen für die eigenen Wohnideen. In der Suite werden folgerichtig nicht nur Wohnungen verkauft, sondern auch ein Lifestyle-Versprechen eingelöst und Visionen für die eigene Traumwohnung aufskizziert.

Für die im Kaufpreis enthaltenen Grundausstattung wurde von der Ippolito Fleitz Group ein umfangreicher Produktkatalog entwickelt, anhand dessen die einzelnen Bereiche auf die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden können. In den Bemusterungstischen und auf verschiedenen Flächen an Wand und Boden, lässt sich die Materialwelt visuell und haptisch erleben. Die Suite wird hier zum Konfigurator für die eigenen vier Wände – und Böden.

Die Zukunft ist virtuell
Die voll funktionsfähige Show-Küche kann auch als Eventfläche genutzt werden. Und mit einem Glas Sekt lässt es sich auch schöner Träumen. Für die entsprechenden Bilder sorgt zum Abschluss der Customer Journey ein VR-Erlebnis. Sämtliche Wohnungsgrundrisse können hier virtuell erkundet werden – inklusive der simulierten Aussichten auf die Frankfurter Skyline. Wenn die eigene Fantasie und die virtuellen Bilder den perfekten Traum vom Wohnen in den Wolken noch nicht ausfüllen, überreichen die Innenarchitekten der Ippolito Fleitz Group mit der FOUR Suite symbolisch ihre Visitenkarte: Sie helfen gern bei der konkreten Planung des zukünftigen Eigentums.

In der FOUR Suite entsteht eine stimmige und sinnliche Atmosphäre aus Materialien, Schichtungen und Oberflächen. Die Raumerzählung ergänzen motivierende Botschaften, die potentielle Kunden davon überzeugen wollen, ihren Wohntraum hier und jetzt Wirklichkeit werden zu lassen.



FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

Bis zur baulichen Fertigstellung des FOUR ist die Suite der physische Touchpoint, der das Projekt bereits heute greifbar werden lässt.


FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

Für die Zonierung der einzelnen Bereiche werden wiederum polygonale Flächen im rechten Winkel in die Höhe aufgeklappt bzw. durch vieleckige Deckenelemente markiert. Die Kernbotschaft „Lebe die Stadt“ wird mit in inspirierenden Texten, Wandgrafiken und digitalen Medien als eigene Erzählung im Raum fortgesetzt.

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

Die voll funktionsfähige Show-Küche kann auch als Eventfläche genutzt werden. Und mit einem Glas Sekt lässt es sich auch schöner Träumen.


FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects

FOUR Suite, Frankfurt. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects
Kunde
  • Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Ort
  • Frankfurt
Status
  • Realisiert (2020)
Kategorien
Fotograf/en
  • Philip Kottlorz
Team
  • Timo Flott
  • Franziska Geesmann
  • Lena Grzib
  • You Seok Kirschenmann
  • Axel Knapp
  • Ju-Mi Lee
  • Olha Martsynovska
  • Ismaël Sanou
  • Verena Schiffl
  • Jörg Skalecki
  • Anna Theodossiadou
Partner
  • pfarré lighting design (Lichtplanung)
Copyright
  • Ippolito Fleitz Group