Nachhaltiger Komfort, komplexe Formen durch Fertigteile und ein Haus, das man vor lauter Bäumen nicht sieht

Yancheng Vertical Forest

Yancheng / 2016

Nachhaltiger Komfort, komplexe Formen durch Fertigteile und ein Haus, das man vor lauter Bäumen nicht sieht

Yancheng Vertical Forest

Yancheng / 2016


Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng liegt ca. 300 km nordwestlich von Shanghai. Für die prosperierende Stadt mit ihren 1,7 Mio. Einwohner haben wir in einer der Wachstumszone ein Wohnareal komplett neu entwickelt. Die Wohnanlage ist in allen Bereichen state of the art und will damit als Vorbild für die Stadt wirken. Gemeinsam mit unserem Partner CEG Schwarzwald reagieren wir mit unserem Konzept auf die spezifischen Bedürfnisses des chinesischen Markts. Wir schaffen Räume für ein modernes Lebensgefühl, das höchste Ansprüche an Komfort mit einem gesunden Lebensstil und dem Wunsch nach Natur vereinbart. Die privaten Wohnwelten sind eingebettet in einen öffentlichen Bereich, der als Zentrum für Kunst und Kultur selbst zu einem Landmark in der Stadt werden will. Die zukünftigen Bewohner werden so Teil einer ganz eigenen, modernen Lebensphilosophie.

Vier Wohntürme mit je ca. 100 m Höhe bieten auf 30 Stockwerken 100.000 m² Wohnfläche mit rund 500 Wohneinheiten. Das Projekt wurde im Rahmen eines integralen Nachhaltigkeitskonzepts entwickelt und erfüllt höchste Ansprüche in Puncto Naturnähe (Natürlichkeit), Komfort und Design.

Die Wohntürme wachsen aus einem mit dem Park räumlich verwobenen öffentlichen Bereich heraus. Der sogenannte Culture Hub bietet flexible Flächen für Events, Konzerte und Ausstellungen. Soziale Einrichtungen wie Kindergarten und kommerzielle Nutzungen durch kleinere Shops finden hier ebenso Platz. Im Rückwärtigen, dem privateren und der Natur enger zugewandten Bereich beherbergt es den Fitness- und Wellnessbereich, der den Bewohnern exklusiv zur Verfügung steht. Als ein Statement an die Lebensphilosophie in dieser Anlage holen wir die Bäume ganz nah an die Bewohner heran. Sie wachsen aus dem die Anlage definierenden Park über Rampen auf das Culture Hub und besiedeln weiter die Terrassen der Geschosse, sodass die Türme von einer grünen Hülle umgeben werden. Wir nennen das „Urban Forest“.

Das Architekturkonzept der Wohntürme wurde durch die Rotation einer ikonografischen Geschoßgrundform entwickelt. So gelingt es uns eine anspruchsvolle Architektur zu formulieren und trotzdem einen bei ca. 80% liegenden Grad der Vorfabrikation zu erreichen. Durch diesen hohen Anteil, den wir vor beim Rohbau und den die Architektur charakterisierenden Brüstungselemente erzielen, kann die Bauzeit um 50% gesenkt werden. Lediglich die Deckenrandbereiche am Übergang zur Brüstung werden noch vor Ort hergestellt. Die fortgeschrittene Vorfertigungstechnologie sichert zudem eine wesentlich höhere Bauqualität und reduziert die Umweltbelastung während der Bauzeit erheblich. Neuartig ist, dass die Elemente mit fertig installierter Infrastruktur geliefert und mittels innovativer Konnektorentechnik auf der Baustelle hocheffizient und emissionsfrei endmontiert werden.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns keinesfalls Verzicht. Im Gegenteil, der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Komfortansprüchen steht an zentraler Stelle. Hierfür haben wir gezielt ein mehrstufiges Nachhaltigkeitskonzept entwickelt. Die Architektur ist derart formuliert, dass sie die passive energetische Bilanz der Anlage effektiv optimiert. Insbesondere die Gestaltung und die Begrünung der Gebäudehülle optimieren den Energiebedarf und die Aufenthaltsqualität in den Innenräumen entscheidend. Modernste Haustechnik wird mit der Fassadentechnologie über intelligente Steuerungen, die ebenso die Wetterbedingungen, wie das Sozialverhalten und individuelle Komfortanforderungen der Anwohner berücksichtigen im Sinne der Optimierung und Senkung des Energieverbrauchs verknüpft.

Ein essenzieller Teil der modernen Lebensphilosophie ist die Gestaltung der Apartments. Die Gebäudetypologie bietet attraktive Gestaltungsräume für Apartments zwischen 160 m² und 400 m². Die für die Oberschicht entwickelten Gebäude werden an die Verkehrsinfrastruktur der Stadt über die Tiefgarage angeschlossen. Um den „Urban Forest“ durch Individualverkehr nicht zu stören, werden die Fahrzeuge bereits an der Einfahrt unter die Erde geleitet. Jeder Tower hat seine eigene Tiefgaragenlobby, die das Ankommen und Wegfahren jeweils zu einem repräsentativen Moment werden lässt.


Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Das Architekturkonzept der Wohntürme wurde durch die Rotation einer ikonografischen Geschoßgrundform entwickelt. So gelingt es uns eine anspruchsvolle Architektur zu formulieren und trotzdem einen bei ca. 80% liegenden Grad der Vorfabrikation zu erreichen.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.
Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.

Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.
Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.
Yancheng Vertical Forest, Yancheng. Ein Projekt von Ippolito Fleitz Group – Identity Architects.
Kunde
  • CEG Schwarzwald
Ort
  • Yancheng
Status
  • Projekt (2016)
Kategorien
Team
  • Daniel Cano
  • Gunter Fleitz
  • Paula González
  • Peter Ippolito
  • Kamil Kaczmarek
  • Adalbert Kapp
  • Luca Leardini
  • Jörg Lonkwitz
  • Robert Pruim
  • Ziheng Wu
Partner
  • Drees & Sommer AG
  • Lifestylegreen
  • Munitec GmbH
Copyright
  • Ippolito Fleitz Group
Veröffentlichungen

Online-Medien